DSC07396-Edit_res.jpg

Restaurants

Mehr

Villa Chinka

Villa Chinka – italienischer Schick & mediterraner Geschmack

Das Leben von Marco Chinca reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Zu dieser Zeit waren Venedig und Genua Herren des Mittelmeers. Die Genuesen erhielten von Konstantin XI. die Erlaubnis, die Meerengen in der Nähe der byzantinischen Hauptstadt zu kontrollieren, und unter dem geschickten Kommando des Heerführers Giovanni Justiniani erfochten sie Siege. Zu dieser Flotte gehörte auch der junge Toskaner Marco Chinca. Die Eigenschaften des tapferen Seemanns entgingen Justinians Augen nicht. Für kurze Zeit wurde Marco Kommandeur einer Händler- und Militärflottille. Das Schicksal schickte ihn auch ans Schwarze Meer, wo es vor Piratenüberfällen von Donkosaken brodelte. Genau hier, im Herzen des Resortkomplexes St. St. Konstantin und Helena, nördlich der Ruinen der byzantinischen Festung „Kastritsi“, baute Marko Chinka einen Außenposten auf. Wenn nur der Stein sprechen könnte! Um über seine Heldentaten zu erzählen, darüber, wie der eiserne Krieger und geschickte Seemann die Kosakenflottille besiegte und die Anführer ihrer Clans gefangen nahm. Dann kettete er einen von ihnen in einem Käfig an und hängte ihn an einen Turm in seinem Außenposten zur Abschreckung seiner Feinde. Wenn auch nur die Wellen sprechen könnten! Sie würden von seiner ungebundenen Seele erzählen, vom guten Wein, vom guten Essen, von den schönen Frauen und von den verschwenderischen Orgien, die seine Nächte versüßten. Es ist kein Zufall, dass das Wappen der Flottille von Marco Chincas die Jakobsmuschel darstellte, in der zwei atemberaubende Wassernymphen mit ihrer Schönheit verlocken. Die Spuren des toskanischen Seemanns gingen mit der Eroberung von Konstantinopel durch Mehmed II verloren, als Marco geschickt wurde, die byzantinische Hauptstadt auf dem Seeweg zu verteidigen. Er ist jedoch nicht vollständig verschwunden. In der Nähe der verbrannten Festung „Kastritsi“ entsteht eine neue Siedlung Kestrich – der heutige Stadtbezirk von Varna „Vinitsa“. Viele Bluterben des toskanischen Seemanns leben darin – unvermeidlich nach solch stürmischen Nächten mit den schönen „Wassernymphen“ aus „Kastritsi“. Was den Namen „Villa Chinka“ betrifft, ist dieser strittig. Einige glauben, dass die Villa Marcos Namen trägt. Andere, dass sie so wegen des Chinka-Steins benannt ist, aus dem sie aufgebaut ist. Und anderen zufolge ist „Villa Chinka“ nach den kleinen lieblich singenden Finken benannt, die über diesen wunderschönen Strand fliegen.

GPS-Koordinaten: 43°13'52.5"N 28°00'51.3"E

Für Kontakte: restaurant@villachinka.com

MEHR ÜBER DAS OBJEKT SEHEN

Restaurant Villa Mare

Villa Mare ist ein Restaurant mit unverfälschter Anmut im Herzen von St. St. Konstantin und Helena – dem ersten und grünsten Schwarzmeerresort.

Wir haben ein ganzjähriges elegantes Ziel mit einem ästhetischen kulinarischen Flair geschaffen. Wir haben sorgfältig Geschmäcke ausgewählt, die appetitliche und fröhliche Erinnerungen in einer komfortablen Atmosphäre schaffen. In der Speisekarte der Villa Mare ist unser Wunsch verkörpert, die saisonalen Geschmäcke zu betonen und mit den klassischen Aromen zu flirten.

GPS-Koordinaten: 43.235173,28.012978

Für Kontakte: info@villamare.bg

MEHR ÜBER DAS OBJEKT SEHEN

The Bay – The Bay Beach & BBQ

Wo der Himmel das Meer küsst

The Bay ist einer der schönsten Orte im Resort, wo Sie den Strand mit exzellenter Küche kombinieren können.

Sie finden es in der Ruhe der kleinen Bucht im Resort, direkt am Strand – auf den Sonnenaufgang wartend und den Sonnenuntergang begleitend. Die Kühle der steinernen Separees, die Gemütlichkeit der Bar und der malerische Strand lassen Sie weder davongehen noch davonsegeln! Sie müssen nur sehen, wie der Himmel das Meer küsst!

Mediterrane Küche, Meeresfrüchte und BBQ – bleiben Sie auch zum Mittag- und Abendessen – das orientalische Barbecue wird früh angezündet, und die Aromen und Geschmäcke repräsentieren die appetitlichste mediterrane Küche.

Der Fisch ist frisch, die Meeresfrüchte sind in Hülle und Fülle, und der Wein ist der richtige!

Das ist The Bay! Er wird Sie bezaubern!

MORE beach restaurant

Wo der Sonnenuntergang das Meer umarmt! Buchstäblich. Es gibt keine andere Küstenlage im Ferienort St. St. Konstantin und Helena, von denen aus diese perfekte Aussicht so greifbar ist.

P8J_0873.jpg

Goldfish Restaurant

Goldfish Restaurant ist die perfekte kulinarische Versuchung mit einem Hauch vom Meer in St. St. Konstantin und Helena.

Weiß getünchte Wände, Aroma von Feigen und der schönste Panoramablick auf das Meer. Und die Speisekarte wird Sie verzaubern – frischer Meeres- und Seefisch, Kalmare, Oktopusse und andere Meeresfrüchte.

Untitled-1.jpg

Small City Cafe

Small City Café wird Sie tagsüber mit gutem Kaffee, schnellem und leckerem Essen in einer angenehmen Atmosphäre verzaubern, und abends können Sie Aperitifs mit leichten Mahlzeiten und guter Musik genießen.

116798272_139132184520266_8055460491756466580_n.jpg